Förderverein

Für die Sanierung der Kirche Rosenow engagiert sich auch ein Förderverein, 

 

der   "Förderverein Rosenower Kirche e.V.".

 

Es sind vor allem Rosenower und "Wochenend-Rosenower" (die oftmals ihren Hauptwohnsitz in Berlin haben), die sich für den Erhalt der Kirche einsetzen. 

Der Vorsitzender des Fördervereins ist Jochen Stamm (Berlin, Rosenow). 

 

Förderverein und Gemeindekirchenrat sind schon personell eng miteinander verbunden. Gemeinsam wird für Ordnung in der Kirche gesorgt, Arbeitseinsätze werden geplant und natürlich Konzerte und Ausstellungen vorbereitet. Auf diese 

Weise tragen sie mit dazu bei, dass Spenden für die Sanierung einfließen und Projekte umgesetzt werden können. 

 

Die Rosenowerin Gudrun Hildebrandt organisierte schon manches Konzert, so z.B. Konzerte bzw. Lesungen mit Matthias Suschke, Rainer Kirchmann oder Hannes Ludwig (jetzt Organist und Kreiskantor in Prenzlau). 

 

Jürgen Stamm sorgte im letzen Jahr für eine Austellung mit Fotos aus dem Buch "Brandenburgische Dorfkirchen und ihre Hüter", herausgegeben von Kara Huber. Dieses Buch erzählt vom bürgerschaftlichen Engagement vieler Menschen für ihre Kirche, es enthält wunderschöne Fotos und als "Paten" haben Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens über eine ihnen besonders nahestehende Kirche geschrieben.

Aus unserer Umgebung ist die Kirche Boitzenburg mit aufgenommen worden.  

Am Tag der Eröffnung hatten wir Kara Huber zu Gast - sie las uns aus ihrem Buch vor.              Huber Buch